Golf 2 Umbaublog

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Golf 2 40KW Bj.91
  Golf 2 40KW Bj.88
  Golf 2 GT
  Renault 5 BC 40
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/santeriadubcustoms

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die vorderen Radlager endlich mal selbst machen

Nachdem meine letzten vorderen Radlager von der Fachwerkstatt meines Vertrauens zwar relativ günstig, aber trotzdem teuer gewechselt wurden, wollte ich auch hier mal unabhängig werden.

 

Schließlich gibt es ja für alles Spezialwerkzeug - das eine teuerer, das andere günstiger.

Leider ist die professionellere Version von Hazet selbst bei ebay so teuer, dass sie sich für die seltenen Einsätze bei mir nicht lohnt.

Ich war zwar kurz davor das Hazet 4930-1/16 für ca. 500,-€ zu kaufen, konnte mich dann aber doch zurückhalten.

 

Mal ganz ehrlich: Wie oft in meinem Leben werde ich an meinem Fahrzeug/anderen Fahrzeugen Radlager wechseln? Vielleicht noch 5 Mal wenn`s hochkommt. Und wenn es dann doch mal mehr werden sollte, kann ich das Teil immernoch kaufen.

 

Also gab`s die günstigere Version von ebay.

Durch "Preis vorschlagen" für 80,-€ incl. Versand, statt 95,-€.

 

Nachdem ich mir erstmal das Lernvideo im Internet ansehen musste um die Funktion richtig zu peilen, ging das Teil ehrlich gesagt richtig gut ab. In dem Set sind zwar viele sinnlose Teile die gar nicht gebraucht werden, aber natürlich auch die passenden. 

Die Radnaben drehte ich ab(noch vor meiner Schleifaktion an den Achsschenkeln), presste die Radlager nach dem Fertigschleifen und lackieren raus & wieder rein. Das ganze ohne größere Probleme.

 

Sieht auch hier wieder richtig lecker nach Neuteilen aus, nur ein Staubschutzblech hat es leider nicht geschafft, und wurde bei VW neu bestellt.

Eigentlich sogar beide weil ich von der Arbeit aus bestellt habe und nicht mehr wusste, welche Seite ich noch habe und welche nicht...

25.6.10 22:57
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung